Mittwoch, 20. September 2017
Mein Cousin Thomas engagiert sich sehr für Straßenkinder in Brasilien.
Jedes Jahr fährt er für vier Wochen hin und versucht so viele wie möglich von der Straße weg zu holen, und wenn's nur für eine halbe Stunde ist.

... comment

 
Ja ...
... so eine Sesamstrassensendung von ner halben Stunde Dauer kann sehr entspannend sein.

... link  

 
Ich hab ja auch mal ...
... in der Sesamstrasse gewohnt. Der Samson mit seinem ständigen "Uiuiuiui" ist mir dann aber doch zu sehr auf die Nerven gegangen und ich bin in die Lindenstraße umgezogen.

... link  

 
Ich ...
... brauch ja Abwechslung.
Deswegen wohne ich in der Straßenbahn.

... link  

 
Bitte keine Erwähnung der S-Straße mehr!
Das triggert bei mir ein traumatisches Ereignis: Ich wurde nämlich als Junge von Tiffy brutal vergewaltigt mit den Würstchen, die sie sich von Samson, der von allem nichts wusste und die danach auch nichtsahnend verspeiste, "ausgeliehen" hatte. Herr Bödefeld allerdings ist Mitwisser und wahrscheinlich auch Initiator der Vergewaltigung gewesen, er hat auch Fotos davon gemacht und dabei die ganze Zeit so schrecklich gelacht. Nie werde ich dieses diabolische Lachen des Herrn von Bödefeld vergessen!

... link  

 
Und bei Lindi bitte demnächst wenigstens Trigger-Wahrnung
Die haben mich zwar nicht vergewaltigt, aber Beate Flöter hat mal, nachdem mich der Sarikakis, auf den ich eigentlich stand, mit Ouso abgefüllt hatte, fünfundvierzige Minuten auf meinem Gesicht gesessen - im Lokal vor vollversammelter Familie Beimer, Hansemann, Klausi, der Benny war auch noch am Leben damals, der Benno auch, der AIDS-Benno, und es als Performance euphemistische abgewiegelt. Nur Carsten hat als Einzigster versucht, mir zu Hilfe zu eilen, aber alles, was er zustande gebracht hat, war schwuchtelig mit den Armen zu wedeln und zu wimmern :"Warum lässt mich keiner durch, ich bin doch Arzt!" Robert Engel stand die ganze Zeit daneben und hat Fotos gemacht. Aber gelacht hat er nicht. Dafür die ganze Zeit über Musik von den Mini Pigs. Nie werde ich diese diabolische Musik vergessen!

... link  

 
GEIL!!!
Facesitting!!!
Immer wider gerne.
Von und mit: Mutter Beimer und Else Kling.

... link  

 
Das ist gerade alles sehr ungesund für mich.
Die ganzen Erinnerungen. Aber wie eine eitrige Wunde, an der man nicht kratzen sollte, zwingt mich die eitrige Erinnerung zum geistigen Kratzen. Wäre ich nur nicht auf Lindi eingegangen. Ich mochte Lindi doch nie. Ich musste das nur als Kind gucken, weil es nur 3 Programme gab. Nee, stimmt nicht, gab schon RTL Plus und Sat1. Ich mochte Colt Seavers und Trio mit vier Fäusten und Hart aber Herzlich, aber Lindi, das haben nur die Weiber bei uns in der Klasse geguckt. Die gucken das heute noch und sagen Lindi. Lindi ist Kult sagen die. Wenn Lindi Kult ist, dann ist alles Kult. Dann ist auch die Ariel-Lesbe Kult und ein Glas Mariacron/Asbach Uralt-Cocktail. Chantre, der weiche Weinbrand. Patrick Bach und Thomas Gottschalk. Frank Elsner und Werner und Zini und der ganze Scheiß. Alles Kult. Früher war alles besser. Da gabs noch Brauner Bär und Meine kleine Farm.

... link  

 
Was ich eigentlich sagen wollte
Berta Griese, die Evelyn Hamann der Lindenstraße! Vergiss die olle Beimer! Vergiss die olle Schildknecht! Vergiss die olle Kling! Berta Grieses Arsch auffe Fresse und alle Sorgen sin vergesse'!

... link  

 
Brauner Bär ...
... mochte ich nie.
Aber Ed von Schleck und Bum-Bum mit dem Kaugummistiel.

... link  

 
Siehste, das ist wie ein Virus mit dem Retro.
Fängt harmlos mit Sesamstraße an und dann zack die Assoziationsflut. Bum-Bum gibt es aber immer noch, das muss wohl ein Klassiker sein. Brauner Bär, muss ich immer an 70s Bush denken. Wenn ich Brauner Bär will, dann geh ich zu meine Freundin Cunnilingus machen. Wir können nie genuch davon kriegen. Sie nennt mich zärtlich ihren Ed von Schleck und ich nenne sie, halt, Brauner Bär.

... link  

 
Du ...
... machst Cunnilingus bei "Brauner Bär"?
Echt jetzt?
Was gibt Dir das als Schwulen?

... link  

 
Nee, das war nur so ein Tagträumen
für mich bitte nur Fellatio!

... link  

 
Ich dachte ...
... schon neidisch, warum ich keine so "offen gespreizte" Freundin habe.

... link  


... comment