Freitag, 15. Mai 2020
mein countdown in die unendlichkeit teil 89
Lasse mich immer wieder austricksen. Immer wieder. Die Schwester kommt und geht zusammen mit dem Vater die Mutter im Krankenhaus besuchen. Ich muss nicht mit. Aber sie freut sich darauf, mich zu sehen und fragt, ob wir danach noch ins Restaurant wollen. Will sie nicht enttäuschen und sage vielleicht. Und kriege mittags wieder scheise Panikattacke. Also ob wir drei ohne Mutti über Gott und die Welt plaudern könnten, wenn sie frisch von Mutti kommen. Derweil gehen in meinem Handy drei Anrufe ein, zweimal mit Schweigen auf dem Anrufbeantworter. Ich weiß ich bin ein Waschlappen, ein angstschweiß getränkter Waschlappen. Der Kompromiss heute: Kein Komasaufen, aber 4 halbe Liter Carlsberg Elephant und über Whatsapp gleich die Restaurant-Absage. Padre, dass sind meine heutigen Sünden. Wieviele Ave Maria soll ich mir dafür mit der Peitsche in den Rücken eingravieren?

... comment

 
Ich bin da fein raus.
und muss nirgendwo erscheinen oder wenigstens anwesend sein wenn es familiär wird. Der GF und die Um2 hatten brutal viel Krankheit zu durchleben. Hinten hinaus als sich Besserung abzeichnete, sagte ich zum GF. GF. Mein Beitrag nie bei euch aufzuschlagen, ja nicht mal telefonisch, ist eventuell ein nicht zu unterschätzender Beitrag den ich zu eurer beider Gesundheit leiste. Das meinte ich nicht mal ironisch. Die sind ungestört. Da gibt es keine emotionalen Disharmonien die denen dann schwer aufs Gemüt schlagen.

... link  

 
verstehen Sie mich nicht falsch
Manchmal beneide ich Sie.
Wobei meine Ödipussy-Mutti sogar auch ihre lichten Momente hat, besonders wenn sie drogenumnebelt ist. Letztes Mal beim Pflichtanruf meinerseites gab der Papa mir die Mama an den Hörer und sie sagte nur zu mir: Hallo Dreadpan, so wie der Papa gesagt hat, ne, tschüss!
So als ob es ihr doch tatsächlich auch einmal unangenehm sei, mit mir zu sprechen. Das war ein Moment, in dem ich Hoffnung schöpfte.

... link  

 
die schwester antwortete auf meine absage: kein problem, sehen wir uns morgen? ich habe zugesagt. die schwester alleine ist zu managen. die einzige, gegen die ich keinen groll hege. es schmerzt lediglich, dass sie nicht versteht, aber ihre zuneigung zu mir ist wenigstens authentisch. ich habe lediglich ein schlechtes gewissen, dass ich keine großen gefühle mehr in richtung familie entwickeln kann, was sie einschliesst. als sie ein kind war, war ich vernarrt in sie und ich war ihr held und ihr lieblings-hofnarr. ein paar jahre die richtig gut waren. aber mutti musste das auch kaputt machen.

... link  

 
Also von der Peitsche würde ich ja mal die Finger lassen. Die tut nur weh, und was du jetzt wohl am wenigsten gebrauchen kannst, ist noch mehr Schmerz.

... link  

 
Sicherlich.
Ich bin fein raus in dieser Sache. Auch völlig ohne Schuld. Alles ist sehr eindeutig. Nix schwingt mehr mit. Und das bisserl Groll in mir schreibe ich mir locker und leicht von der Seele weg. Geht razzfazz.

... link  

 
Wie gesagt, in mancherlei Hinsicht sind Sie meines Erachtens beneidenswert. Lange nicht so verbittert und verbiestert wie ich. Dafür habe ich allerdings zum Glück keinen Lungenmann, der mich piesackt, das ist der Vorteil meiner verbitterten Misanthropie und meines Grolls, Ich gönne mir, meine Mitmenschen, wenn sie mir zu anstrengend werden, einfach links liegen zu lassen. ;)

... link  


... comment
 
Du bist doch kein Waschlappen, nur weil Du Dir das nicht antun willst.

... link  

 
Amüsier Dich heute wenigstens ein bisschen, Du Held.

... link  

 
amüsieren ist etwas viel verlangt. du held auch wieder so eine halbironische bis vollironische verspottung, aber ich nehme dir so etwas nicht übel, zumal ich selbst verunsichert bin, ob ich mir nicht alles greuliche nur einbilde. ich habe heute erfahren, dass mein vater anscheinend die abwesenheit der mutter genießt, die mutter ihrerseits zumindest optisch wieder in form ist, wenngleich immer noch erkennbar depressiv und sie anscheinend nur bei mir anrufen wollte, weil sie in ihrer armutsphobie weder vater noch tochter vertraut und sich von mir persönlich, dem hochbegabten, vorrechnen lassen wollte, dass mit den finanzen alles in butter ist. das hat mich tatsächlich fast schon amüsiert. ansonsten das übliche. die schwester: robust, zuversichtlich "wird sich schon alles einrenken", "man muss das vergangene auch mal ruhen lasssen", ich schwächlich und pessimistisch und beharrend auf totale aufklärung und aufdeckung und aufarbeitung. es gab wenigstens keinen streit und nach dem etwas angespannten kaffetrinken konnte ein ausgedehnter spaziergang im park, wo die jungen leute sich dicht an dicht drängten, als ob sie noch nie was von corona gehört hätten, und im skater-park waghalsige manöver absolvierten, die anspannung wieder lockern. 6000 schritte, sagt mein smartphone, da habe ich mir gleich ein döner gegönnt und ein starkes bier, für heute abend sind 2 flaschen soave im kühlschrank deponiert.

alice miller ist dermaßen krass, dass ich es kaum glauben kann. die kindheit des sonnenkönigs, der ständig seinen piephahn herzeigen musste/wollte, genitale stimulation von kindern in der kommune 2, anregung zum "koitus" zweier kinder, missbrauch immer und überall. die welt ist nicht verrückt geworden, die welt war schon immer verrückt und krank und korrupt.

... link  

 
Jetzt hab ich halbironische Helden für Dich gesucht und memmenhafte Waschlappen gefunden.Ich weiß nicht, was ich davon halten soll.

... link  

 
ich weiss auch nicht, was ich davon halten soll.

... link  

 
hab mich jetzt durch das video gequält. absoluter dreck, nix für ungut. auf arte läuft auch selten was vernünftiges. die figuren sind ja ganz ordentlich modelliert, aber die story oder wie man das nennen soll ist unterirdisch und ich hätte gerne ein schmerzensgeld für die drei minuten meines lebens, die du mir gestohlen hast.

... link  

 
Guten Morgen! Da bin ich jetzt beruhigt. Es gibt noch viel schlimmere Folgen. Ich schaue ja kaum mehr fern, bin daher ohnehin leicht überfordert. Ein Ritter heißt allerdings in Wirklichkeit Gerhard, traurig scheint er mir aber nicht zu sein. Schmerzensgeld kannst Du haben. Aber in ein Sparschwein für Thailand, sonst investierst Du es nur wieder in Alkohol.

... link  

 
kauf mir doch ein flugticket. ach nee, scheiss corona

... link  


... comment