Donnerstag, 17. September 2020
Was ich nich googel
STRAWS - DAS WEISSE HEU

Die Shop-Apotheke wünscht mir viel Freude mit meinem Metoprolol. Als Prol freue ich mich, aber als Metrosexueller bin ich etwas enttäuscht. jetzt weiß ich wieder. gestern auf dem klo habe ich über die wichtige frage nachgedacht, ob menschen, die sehr diszipliniert sind mehr oder weniger suizidgefährdet sind als der durchschnitt. ich finde das eine sehr wichtige frage. ich bin überhaupt nicht diszipliniert. ich glaube, dadurch bin ich weniger selbstmordgefährdet als der durchschnitt, ich glaube disziplin ist lebensfeindlich. aber ich hätte gerne eine statistik dazu.
Alles das hat weder Informations noch Unterhaltungswert, aber wenn ich als Zusatzinformation meinen ph-Wert dazupacke, nee Alkohol Promille, dann wirkt es pädagogisch auf die Jugend. Lieber Kiffen als Saufen, wenn ihr eure Kreativität entdecken wollt und so!

... link (2 Kommentare)   ... comment


Sachen, die ich zwanghaft googel
THAT'S WHY THE LADY IS A TRUMP

... link (2 Kommentare)   ... comment


Liebes Tagebuch
Heute wieder Vernichtungsfantasien ohne Ende gehabt. Traumtänzer sagen alle zu mir, wenn du nur immer fantasierst. Diese Spötter werden zu erst an die Wand gestellt. Danach der Mann, der folgenden Song geschrieben hat : "Bye bye, wir müssen jetzt handeln.." Die Frau, die das singt, nicht. Die tut nur ihren Job.
Gegen Abend mit der Bossredakteuse des Scientific American gesprochen. Sie hatte mal wieder eine dicke Selleriestange im Mund und ich konnte sie kaum verstehen. Ihr breiter bostoner Dialect hat auch nicht geholfen. Ich glaube aber, halbwegs enträtselt zu haben, was ihr Kauderwelsch bedeutete. Erstens sprach sie eine für mich persönlich gedachte Reisewarnung aus. ÜBERALL HIN NUR NICHT NACH VIENNA! Zwotens solle ich beiden meine Stimme geben. Ich weiß leider nur nicht welchen beiden. Drittens fragte sie, wie es meiner Mutter gehe, was ich verneinen musste. Danach knallte sie den Hörer ihres Smartphones wimmernd und wummernd auf die Gabel. Wieder eine Feindin dazugewonnen.
Morgen mache ich einen CSI binge watching day. Und danach werde ich meine Miss Marple DVD Sammlung in den Landwehrkanal. danach bestelle ich mir Hercules Pierrot, den Kriminalfälle lösenden traurigen französischen, nein, belgischen Weißclown auf Blue Ray und reklamiere das dann bei der Herstellerfirma, weil das Weiß in seiner Gesichtsschminke nicht blau genug aussssieht.

... link (2 Kommentare)   ... comment


Mittwoch, 16. September 2020
Alles Blödsinn
Glaubt mir ja sowieso keiner Alle denken, ich bin der Bully und mir geht jedesmal einer ab. Mir bleibt nichts anderes übrig als verfickt nochmal loszulassen Aaaaaarrrghh Im übrigen würde ich mich freuen, wenn der Schizophrenist mit seinen Lügen aufhören würde. Nur mit seinen Lügen. Und auch nur mit den Lügen bezüglich meiner Wenigkeit. Ansonsten wünsche ich ihm ein langes Leben, genau wie ich meiner und seinen Müttern ein langes Leben wünsche.

Würd mich halt freuen. Klar, muss ich den nicht anklicken und ist ja auch alles Literatur, das wird ja nicht an der Wahrheit gemessen, aber ich meine einfach : Was soll der Scheiß?

Seit ich einmal zu einer erfreulichen Sache gratulieren wollte, und dann nicht so wie erwartet auf einen albernen Zank zwischen ihm und einem anderen Blogger reagiert habe, stänkert er in regelmäßigen Abständen gegen mich. Ich habe den Fehler gemacht, viel zu spät bestimmte Dinge zu erkennen... Ach was bilde ich mir ein, die Masche mit dem Großinquisitor läuft viel zu gut, um die wieder aufzugeben. :(

... link (15 Kommentare)   ... comment


Liebes Telefonbuch
Ich will das Aufwachen nicht mehr erwähnen, ich scheine es nicht willentlich abstellen zu können und an einen deus ex machina oder eine dea ex machinus glaube ich nicht mehr. Ich treffe also mit dir hiermit eine Vereinbarung: Gehen wir davon aus, dass ich am Tag X 1-n mal aufgewacht bin. Wenn nicht, dann sage ich extra bescheid.

... link (0 Kommentare)   ... comment